Die besten Tipps für eine gute Reise in die Tropen!

Wer in den Urlaub fährt, der möchte alles perfekt machen. Trotz dieses Wunsches gelingt dies nicht immer. Vor allem die Zeit kurz vor der Abreise ist vollgepackt mit Stress und einer schlechten Laune der urlaubsreifen Personen.

In diesem Artikel erfahren Sie die besten Methoden, wie auch Sie vor und während Reise ruhig und entspannt bleiben können.

Mit dem Packen und Besorgungen machen zeitig beginnen

Es ist vollkommen normal, dass es zu einem stressigen Unterfangen wird, wenn Sie erst einen Tag vor Abreise mit dem Koffer packen beginnen und noch schnell in die Stadt fahren müssen, um gewisse Dinge zu besorgen.

Aus diesem Grund ist es absolut empfehlenswert, bereits ein paar Tage vor dem geplanten Urlaub sich eine Liste zu schreiben mit all dem Notwendigen, das Sie für Ihre Reise benötigen.

Neben den alltäglichen Dingen wie Shampoo, Duschgel, Kamm, Seife, Zahnpasta sowie Zahnbürste benötigen Sie auch diverse Utensilien, die den Urlaub perfekt machen. Dazu gehören neben der passenden Kleidung auf jeden Fall all Ihre technischen Geräte wie beispielsweise Handy, Aufladekabel, Kamera sowie eine Powerbank. Vor allem, wenn Sie eine längere Bus-, Zug- oder Flugreise vor sich haben, sollten Sie unbedingt an eine Powerbank denken. Obgleich die Smartphones immer moderner und smarter werden, leidet die Akku-Laufzeit stark darunter. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.homeandsmart.de/powerbank-test-vergleich.

Impfberatung

Falls Ihre Reise in ein tropisches Land geht, ist es wichtig, dass Sie sich über die dortigen Impfpflichten informieren. Hierfür raten Experten sich ein Tropeninstitut zu wenden – diese helfen Ihnen dabei herauszufinden, welche Impfungen notwendig sind und welche Sie sich sparen können. In diesem Zusammenhang ist es auch sehr bedeutsam, dass Sie sich um eine gut ausgestattete Reiseapotheke kümmern. Hier kann Ihnen der Arzt Ihres Vertrauens oder die Apotheke in Ihrer Stadt weiterhelfen. Schmerzmittel, eventuelle Antibiotika bzw. Mittel gegen Durchfall und Magenleiden gehören in jede Reisetasche.

Unterlagen einpacken und digital abspeichern

Um auch während der Reise auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie all die wichtigen Dokumente, wie Flugticket, Reisepass und Impfbescheinigung nicht nur in Papierform haben, sondern auch digital abspeichern. Hier können Sie beispielsweise Google Drive oder auch iCloud verwenden.

Ruhepausen einplanen

Wer auf Reisen ist und ein neues Land erkundet, der möchte am liebsten alles sehen. Dass dies nicht nur abenteuerlich und spannend ist, beweisen viele Personen, die länger auf Reisen sind. Sie sagen nämlich, dass es wichtig ist, langsam zu reisen und auch einmal den Moment zu genießen. Auch, wenn Sie zu Hause während der Reiseplanungen sehr gespannt auf all die Sehenswürdigkeiten sind, sollten Sie sich im Vorhinein bewusst machen, dass es sich manchmal lohnt, an einem Ort länger zu bleiben. Falls Sie bei der Vorbereitung zu viele To-Dos eingeplant haben, dann können Sie auch vor Ort noch spontan sein und einige Aktivitäten ausfallen lassen.

Ein Urlaub soll nämlich nicht nur spannend, sondern auch erholsam sein.

Fokus auf gutes Essen richten

Dieser Punkt gilt vor allem in tropischen Ländern. Auch, wenn lokale Märkte mit traditionellen Speisen locken, ist hier manchmal Vorsicht geboten. Natürlich können Sie viele neue Gerichte probieren – immerhin macht dies eine Reise ja auch aus, aber dennoch sollten Sie darauf achten, dass Sie in möglichst hygienischen Restaurants oder Straßenmärkten Ihre Mahlzeiten einnehmen.

Achten Sie auf eine ruhige Ankunft

Nachdem Sie eine längere Flugreise hinter sich haben, leiden viele Personen unter einem Jetlag. Vor allem, wenn die Zeitverschiebung mehrere Stunden beträgt. So sollten Sie zum Beispiel bei der Ankunft ins Hotelzimmer gehen und sich zurückziehen. Experten empfehlen, nicht sofort schlafen zu gehen, da Sie sich sonst schwerer an den eigentlichen Rhythmus gewöhnen. Stattdessen können Sie ruhige Unternehmungen einplanen oder einfach am Strand relaxen. Falls Sie Müdigkeit gar nicht weggeht, kann Ihnen auch das Trinken eines Energydrinks helfen. Die ersten Nächte sollten dazu genutzt werden, um genügend zu schlafen.

Fazit!

Eine Reise zu planen ist viel Arbeit. Damit Sie in keine Stresssituation zu geraten, sollten Sie mit den Vorbereitungen zeitig beginnen und sich über die notwendigen Dokumente sowie Impfungen informieren.

About the author

Elissa

View all posts